Frühlings ChampYo-Yo Frühlings Champ 2003

18. Mai 2003 Berlin

Bilder

A Class

Rang Name
1. Geigle Dave
2. Marhauser Jan
3. Greve Joe
4. Noll Jessica 
5. Dellmann Jan
6. Noll Mirko 
Judges: Jumper, UFO, Marek

AA Class

Rang Name
1. Geigle Dave
2. Grummt Marek
3. Marhauser Jan
Judges: Jumper, UFO
 

Das waren die alten Infos:

Auf der Jonglierconvention in Berlin. Die Convention selbst geht vom 15.-18.5. 2003
Auf der Convention kann gezeltet werden. Infos zu Preisen, Essen, Übernachtung und Location unter www.circulum.de/convention
Übernachtung und Anmeldung zur Convention bitte direkt über diese Homepage.

Einschreiben an der Bühne im Foyer des FEZ am Sonntag 18. Mai um 11.30 Uhr, dort findet dann auch die Bekanntgabe des restlichen Zeitplans statt. Start des Wettbewerbs um 12.00 Uhr.
Unkostenbeitrag für Nicht GYYA Mitglieder 5 Euro zahlbar vor Ort. GYYA Mitglieder 0 Euro :-)

Voranmeldung für den Wettbewerb mit Angabe der Klasse und auch Fragen per Email bis zum 14. Mai an info@gyya.de

Trickliste:

Open Class:
Gewinner ist derjenige mit der höchsten Punktzahl, bei Gleichstand gibt es ein Stechen.
Yo-Yo Wechsel ist während der Tricks nicht erlaubt.

Tricks:
                               1. Forward Pass
                               2. Throw it out of its Cradel 1x
                               3. Creeper
                               4. Break Away
                               5. Man on Flying Trapeze
                               ( Flip over erlaubt )
                               6. Around the World - Kombi: ATW YoHand Seite - ATW-NonYoHand Seite
                               7. Brain Twister
                               8. Double or Nothing

Stechen:   Loop the Loop (Inside only, Corkscrews erlaubt)

Ansonsten gelten die allgemeinen GYYA Regeln


Master Class:
Pflichttricks + 3 Minuten Freestyle

Pflichttricks:

Trick  Infos
A:
1. Suicides 3x 3 Suicides am Stück (Wurfpause zwischen den Suicides erlaubt) mit Flyaway Dismount
2. Kwijibo mit Flyaway Dismount 
3. Kamikaze mit Flyaway Dismount 
AA:
1. Tornado in Vertical Punches 4x Tornado von unten nach oben, dann direkt in 4 Vertical Punches. 
Kann Synchron oder asynchron gespielt werden. 
Vertical Punches werden erst ganz oben über dem Kopf und beim passieren des Handgelenkes gezählt. 
Maximal 2 Bonus Vertical Punches je Hand. Inside only
2. Crossover Loops 10x Starten mit Inside Loops, dann Hände kreuzen und 10x weitere Loops spielen(egal welche Hand über welche), dann zurück in Inside Loops (mindestens 2) und fangen. Alles natürlich ohne catch dazwischen!
3. Sword and Shield 3x Inside Loops mit der einen Hand, mit der anderen Around the World vor dem Körper. Der Around the World muss die Loops 3x kreuzen.

Stechen:   Überaschung vor Ort!

Trickvideos und Beschreibungen gibt es auch auf TYM.de

Ansonsten gelten die allgemeinen GYYA Regeln

Sitemap